Out&Proud | mit Fabio Huwyler

Aktivist Hikmet Kayahan erzählt über seine Arbeit in Österreich. Das neue Proud/NotSoProud. Livemusik mit Aleksz und Stefan Huber. Am Mikrofon Fabio Huwyler. – BONUS –      

Ein JA vom Ständerat für die Liebe

Die Rechtskommission des Ständerats hat JA gesagt: JA zur Liebe, JA zu gleichen Rechten bei gleichen Pflichten, JA zur Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Nachdem bereits die Rechtskommission des Nationalrats der Petition der GLP zugestimmt hat, haben heute auch die Damen…

21'000 Unterschriften gegen Bischof Huonder

Anlässlich der heute stattfindenden Bischofskonferenz wurde die Petition „Verurteilen Sie öffentlich die Aufhetzung zu homophober Gewalt von Bischof Vitus Huonder“ überreicht. In der Petition fordern über 21’000 Menschen die Schweizer Bischöfe auf, die homophoben Aussagen von Bischof Huonder öffentlich zu…

Alle Menschen, egal welcher sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität, sollen in der Schweiz heiraten dürfen. Darum hat die Luzerner Singer-Songwriterin Heidi Happy für die ‚Ehe für Alle‘ den Song „Marry Me“ gemacht – und nun wurde noch das Video dazu lanciert….

Der UNO-Sicherheitsrat hat sich erstmals mit den Gewalttaten des IS – des Islamischen Staates – gegen LGBT-Menschen befasst: Bei einem informellen Treffen berichteten Betroffene aus dem Irak und Syrien. Die US-Botschafterin Samantha Power sprach von einem „historischen Treffen“. 70 Jahre…

Talk |mit Daniel Frey

Themen der Sendung: Der Autor Marc Weiherhof erzählt über sich, seinen Partner, seine Bücher und liest Kurzgeschichten aus seinem Roman „Zivilschutzhorror“ … und Christoph Matti erzählt im „Homoblues“ über das Problem von Rudi und erklärt, was eine Transfrau, was ein…

Happy Birthday TGNS!

Vor genau fünf Jahren – am 21. August 2010 – wurde in der Berner Reitschule TGNS gegründet. gayRadio gratuliert herzlichst … und hofft weiterhin auf gute und konstruktive Zusammenarbeit. Die ersten Gedanken zu einer möglichen Gründung einer schweizerischen Organisation für…

Am vergangenen Wochenende stellte sich der Präsident der CVP, Christoph Darbelley in der Presse in Szene und nannte die homophoben Äusserungen von Bischof Huonder als untragbar und menschenverachtend. Auch als nicht „Betroffener“ fühle er sich persönlich beleidigt. Allerdings verschweigt der…